Hammerwerk Kapo

Hammerwerk Kapo Schmied

Schmiedetechnik

Die Schmiedetechnik setzt sich zusammen aus den Teilbereichen:

Freiformschmieden

Wir schmieden Teile bis zu einem Stückgewicht von 30kg im Federhammer oder Lufthammer. Dazu gehören z.B:
  • Staplergabeln
  • Siloballenspitzen
  • Hydromeißeln
  • uvm.

Gesenkschmieden

Zur Zeit wird bei uns bis zu einem Stückgewicht von 5kg im Gesenk, mittels Friktionsspindelpressen, geschlagen. In Zukunft soll das Stückgewicht (auf bis zu 30kg) erhöht werden und auf einem Doppelschlaghammer mit 30 Mp Schlagkraft gefertigt werden. z.B: Grubberstiele, uvm.

Stauchen

Unsere Stauchteile werden im Bereich Tunnelbau, Getriebebau sowie Oberleitungsbau verwendet.

Walzen

Die Walzteile werden zur Zeit nur für die Landmaschinen-produktion und da vorwiegend im Verschleißteilsektor verwendet. z.B: Vorschläger oder Konuszinken für Silagen und Heu.

Verschleißteile

Diese Teile werden bei uns komplett gefertigt sowie gehärtet und vergütet, wahlweise auch sandgestrahlt. Die Ausführung reicht von gewalzt bis hin zu geschweißt. Weiters bieten wir für unsere Biokunden Verschleißteile in Kupferausführung an. Wir fertigen für alle Hersteller von Bodenbearbeitungsgeräten sämtliche Anlagen, Pflugscharen und Eggenzinken im Nachbau.