Schmiedetechnik

Die Schmiedetechnik setzt sich zusammen aus den Teilbereichen:

Freiformschmieden

Wir schmieden Teile bis zu einem Stückgewicht von 30kg im Federhammer oder Lufthammer. Dazu gehören z.B:

  • Staplergabeln
  • Siloballenspitzen
  • Hydromeißeln
  • uvm.

Gesenkschmieden

Zur Zeit wird bei uns bis zu einem Stückgewicht von 5kg im Gesenk, mittels Friktionsspindelpressen, Exzenterpressen und Kurbelpressen gepresst.

Stauchen

Wir Stauchen Kugeln, Zylinder, Kegeln, Quader auf beliebige Querschnitte sowie Rohre und Formrohre bis zu einer Größe von 180 mm x 100mm und einer Wandsterke von 25mm.

Walzen

Die Walzteile werden zur Zeit nur für die Landmaschinenproduktion und da vorwiegend im Verschleißteilsektor verwendet. z.B: Vorschläger oder Konuszinken für Silagen und Heu.